ECHA SCIP IT-Benutzergrupper, 25. März 2021

ECHA SCIP IT User Group

Für alle, die das Meeting der ECHA SCIP IT User Group verpasst haben und gerne wissen wollen worum es ging, folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.

Der Start des Dissemination Portal verzögert sich

Das Dissemination Portal ist ein separates Portal, das sich an Verbraucher, Behörden und Abfallentsorger richtet. Nutzer des Portals können nach Erzeugnissen suchen und einsehen, welche aktuellen Daten zum Erzeugnis bereits an die SCIP-Datenbank gemeldet wurden.

Das Portal für Endverbraucher sollte ursprünglich Ende Q1 2021 oder Anfang Q2 2021 zur Verfügung stehen. Aufgrund technischer Probleme kann das ECHA SCIP Dissemination Portal noch nicht in Betrieb genommen werden. Während der Sitzung wurden keine spezifischen Daten oder Zeiträume für einen neuen Starttermin genannt.

10 Millionen SCIP Meldungen!

Die ECHA hat bisher fast 10.000.000 SCIP-Meldungen erhalten. Seit der letzten Sitzung am 28. Januar 2021 sind mehr als 2,5 Millionen neue Meldungen eingegangen. Ungefähr 83 % dieser Meldungen erfolgten über eine System-zu-System-Integration.

Außerdem wurde fast die Hälfte aller Meldungen im vereinfachten Format gemacht. Bei einer vereinfachten SCIP-Meldung werden Daten von Erzeugnissen verwendet, die bereits von anderen Unternehmen an die SCIP-Datenbank übermittelt worden waren. Das bedeutet, dass Sie bei einem Teil Ihres Datensatzes auf Daten einer anderen juristischen Person verweisen. Weitere Informationen dazu finden Sie in die Artikel: SCIP Die Bedeutung der Lieferkettenkommunikation.

Verbesserungen der IUCLID-Cloud

Das Hauptaugenmerk des Treffens der IT-Benutzergruppe lag auf den IUCLID-Tools und dem Meldeportal. Folgende Optimierungen könnten für Sie von Interesse sein, wenn Sie IUCLID Cloud verwenden:

  • Verbessertes Portfolio-Management
    • Neue Suchkriterien sind jetzt verfügbar, d. h. Sie können mit anderen Namen und Identifikatoren suchen
    • Export von Suchergebnissen, d. h. Sie können die Liste der Erzeugnisse, Datensätze und Dossierlisten für Ihr System speichern
  • Verbesserte Reporting-Funktionalität
    • Bessere Handhabung bei der Erstellung von vollständigen PDF-Datensätzen und Dossiers
    • Möglichkeit zur Anpassung von SCIP IUCLID-Berichten, wobei Sie nun Berichte mit Meldungsvorschau erstellen können, während vertrauliche oder sensible Informationen geschützt werden

Außerdem wurden noch einige geplante Funktionen für das ECHA Submission Portal vorgestellt. Weitere Informationen dazu finden sie in der SCIP IT User Group Meetings. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, das am 27. Mai 2021 stattfinden wird. Was meinen Sie – wie viele weitere Meldungen werden wohl bis dahin bei der ECHA eingegangen sein?